[WP-Technik] 2.9 und die Pingbacks

Update: Bitte nicht den Fix aus dem Post selber nutzen. Der hilft zwar in einigen Fällen aber leider nicht in allen. Nähere Infos zur Lösung, die ich im Twitter angesprochen habe, gibt es im Kommentar von Ocean90 und den darauf folgenden Kommentaren.

Ich mag es schon gar nicht mehr schreiben, da so viele Blogs schon vermeldet haben, dass Wordpress 2.9 heute herausgekommen ist. Auch ich habe mich wie üblich dran gemacht das Update zu ziehen und zu installieren. Lief prima das Update und bisher hab ich in 5 Blogs erst ein zerschossenes Plugin gesehen. Also alles in allem kann man recht zufrieden sein.

Aber wenn ich den Titel schon so wähle muss es ja einen Haken geben:

Dieser Tweet von Gilly hat mich dazu gebracht wieder einmal einen Blick in die cron.php zu schauen und was erblicke ich? Richtig! Die Entwickler bleiben auf ihrem Standpunkt, dass 0.01 Sekunden völlig ausreichend sind um andere Blogs zu informieren... *sigh*

Also wie üblich der gleiche Kram mal wieder. In der Datei "wp-include/cron.php" steht in Zeile 229 mal wieder diese nette Anweisung (Alles in einer Zeile!):

wp_remote_post(
    $cron_url,
    array(
        'timeout' => 0.01,
        'blocking' => false,
        'sslverify' => apply_filters('https_local_ssl_verify', true)
    )
);
Daraus macht Ihr weil es ja so schön ist diese Änderung dauernd wieder zu machen folgendes: (Auch wieder alles in eine Zeile, Änderung in rot!):
wp_remote_post(
    $cron_url,
    array(
        'timeout' => 1.00,
        'blocking' => false,
        'sslverify' => apply_filters('https_local_ssl_verify', true)
    )
);
Damit haben wir zumindest mal wieder 1000ms Zeit die anderen Blogs zu informieren und nicht 10ms. (Welcher Blog schafft eigentlich eine Reaktion in 10ms?)

Viel Spaß mit der neuen (alten) Änderung.